E-Mail-Adresse Telefon Facebook Instagram Twitter Erste Seite Letzte Seite Download Suche Youtube Xing Datum Zeit Ort Login LinkedIn Profil Logout WhatsApp Info Kontakt Pinterest

Rost entfernen

Metalloberflächen im Außenbereich bearbeiten

Anleitungsvideo

Ob verwunschene Rosengitter, imposant geschmiedete Metalltore oder verschnörkelte Fenstergitter – hochwertig geschmiedete und antike Metallelemente sind das Highlight jeder Garten- und Hausgestaltung. Sie haben auch ein verwittertes Schmuckstück zu Hause entdeckt?

Eine Restaurierung lohnt sich in jedem Fall. Meistens reicht es aus, das gute Stück gründlich von Rost und alten Lack- und Farbresten zu befreien und neu zu grundieren.

Inhalt

Anleitung: Rost entfernen in 5 Schritten

Chemische Keule oder mechanische Rostentfernung?

Safety first – die richtige Schutzausrüstung beim Schleifen

Anleitung: Rost entfernen in 5 Schritten

Unser Set für die Aufarbeitung von Metall im Außenbereich enthält alles, was Sie für ein schnelles, sauberes Arbeitsergebnis benötigen.

1. Grobe Vorreinigung

Mit der Handdrahtbürste entfernen Sie zunächst den groben Rost und Schmutz.

2. Entfernen von Rost und Farbe

Mit der Scheibendrahtbürste beseitigen Sie Rost und Farbe bequem.

3. Behandlung der Ecken

Die Zylinderdrahtbürste entfernt Rost und Farben in den Ecken.

4. Entfernen von Verschmutzungen

Der Vlies-Mop entfernt Verschmutzungen schnell und zuverlässig.

5. Abschließende Feinarbeiten

Das Schleifvlies-Pad passt sich ideal an die Konturen des Werkstücks an.


Metall-Bearbeitungs-Set 5-tlg.

Chemische Keule oder mechanische Rostentfernung?

Auf dem Markt finden Sie zahlreiche Rostentferner auf Basis von Phosphorsäure. Bei stärkerem Rostbefall, wie er häufig bei Metallteilen im Außenbereich zu finden ist, stoßen Sie damit schnell an ihre Grenzen. Investieren Sie Ihre Energie am besten direkt in die mechanische Entfernung von Rost.

Mit cleverem Elektrowerkzeugzubehör für den Winkelschleifer oder die Bohrmaschine erzielen Sie einen schnellen Schleiffortschritt bei minimalem Kraftaufwand. Schwer zugängliche Stellen bearbeiten Sie am besten manuell.

Safety first

Die richtige Schutzausrüstung beim Schleifen

Vor allem wenn Sie mit dem Akkuschrauber und entsprechenden Bürstenaufsätzen schleifen, sollten Sie gut vor herausschleudernden Schmutzteilchen geschützt sein. Tragen Sie zur Sicherheit immer eine Schutzbrille.

Wenn Sie Lack abschleifen, sollten die kleinsten Staubpartikel keinesfalls einatmen. Sie könnten gesundheitsschädliche Stoffe enthalten. Eine Atemmaske bietet Ihnen hier zuverlässigen Schutz.

Weitere Projekte

Diese Themen könnten auch für Sie interessant sein:

Metall aufpolieren

Zum Projekt

Möbel restaurieren

Zum Projekt

Holz bearbeiten

Zum Projekt