Facebook Instagram Twitter Youtube LinkedIn Pinterest
text.skipToContent text.skipToNavigation

Atemschutzmasken FFP1 NR D

CE

Eigenschaften

Schutz gegen ungiftige Grobstäube, wie z. B. bei der Bearbeitung von Rost, der Arbeit mit Spachtelmasse/Zement oder am Mauerwerk 
komfortable Passform durch verformbares Nasenstück und weiches Filtermaterial 
spezielles Filtermaterial für leichtere Atmung 

Technische Daten

Filterklasse FFP1 NR D 
gemäß der Norm EN 149:2001 + A1:2009 
Erklärung techn. Begriffe, Normen FFP1-Masken schützen gegen belästigenden, jedoch nicht unmittelbar gesundheitsschädigenden Staub und Rauch (feste Partikel). Die höchstzulässige Schadstoffkonzentration beträgt das 4-fache des MAK-Wertes. 
Die Maximale Arbeitsplatz-Konzentration (MAK-Wert) gibt die maximal zulässige Konzentration eines Stoffes als Gas, Dampf oder Schwebstoff in der (Atem-)Luft am Arbeitsplatz an, bei der kein Gesundheitsschaden zu erwarten ist, auch wenn man der Konzentration in der Regel 8 Stunden täglich, maximal 40 Stunden in der Woche ausgesetzt ist. 

Bedienungshinweis

Aufbewahrungshinweis Luftfeuchtigkeit <75%, Temperaturbereich -22°C - +55°C 
Shops Artikelnummer Inhalt EAN
4831000 3 4006885483101
4832000 20 4006885483200